16. Jänner 2022

„Füllt dir Krüge“ war das Motto der monatlichen Jugendmesse der Pfarre Hildegard Burjan, die erstmals in Schönbrunn-Vorpark stattfand. Firmlinge, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern mit ihren Kindern und im Herzen junggebliebene SeniorInnen aus dem ganzen Pfarrgebiet kamen, um miteinander die Messe zu feiern, die bisher immer in Neufünfhaus stattgefunden hatte.

Am Sonntag, dem 20. März 2022 wird in der Pfarre Hildegard Burjan (bestehend aus den Teilgemeinden Neufünfhaus, Rudolfsheim, Schönbrunn-Vorpark) der Pfarrgemeinderat gewählt. Es sind 12 PfarrgemeinderätInnen zu wählen.

Gleichzeitig wird in unserer Teilgemeinde Schönbrunn-Vorpark ein Gemeindeausschuss mit 5 Mitgliedern gewählt.

Es gibt weiterhin viele Möglichkeiten, Gottesdienste zu Hause mitzufeiern.

Sonntag, 23.01.2022

  • ServusTV: 09.00 Uhr Gottesdienst aus der Dom- und Stadtpfarrkirche zum hl. Martin in Eisenstadt / Burgenland
  • ORF III + Ö 2: 10.00 Uhr Gottesdienst aus dem Stift St. Paul / Kärnten

Rekordergebnis der Dreikönigsaktion der Kath. Jungschar 2022 in Schönbrunn Vorpark!

Danke an die 36 Kinder und Jugendlichen und ihre 21 Begleiter*innen, die in den vergangenen drei Tagen unterwegs waren. Danke an alle, die einen Beitrag für die Projekte der DKA in die Spendenboxen gegeben haben.

€ 8.235,71 wurden alle in unserer doch recht kleinen Gemeinde Schönbrunn Vorpark gesammelt!

 

Die SternsingerInnen gehen am 06. Jänner, 07. Jänner und 08. Jänner 2022 von Wunsch zu Wunsch.

Angepasst an die zu dem Zeitpunkt gegebenen Bestimmungen.

So wie im letzten Jahr melden Sie bitte den Sternsingerbesuchswunsch bei Kathi Matejka (0676 4297236) oder Georg Fuchs.

Es wird auch wieder die Möglichkeit geben, per Videokonferenz besucht zu werden. 

Vom Wirt lernen" wenn wir hören, dass jemand bei uns anklopft; wenn wir öffnen, die Not sehen, uns Zeit nehmen, geduldig zuhören, anbieten, was wir haben, auch wenn es wenig ist; helfen so gut wir können, auch wenn es mehr brauchte, schaffen wir Vertrauen, ermöglichen wir Neues. Dieser Text beschreibt recht gut das Motto der diesjährigen Kindervesper vom Hl. Abend mit Krippenspiel. Im Freien, im Park vor unserer Kirche trafen wir einander um gemeinsam den Weg von Maria und Josef bis zur Geburt des Jesukindes und den Besuch der Hirten und der Weisen aus dem Morgenland, zu gehen. Der Weg führte dann noch zurück in die Kirche, wo das Friedenslicht von Bethlehem mitgenommen werden konnte.

Rede mit – gib dem Glauben (d)eine Stimme!

Papst Franziskus hat einen weltweiten Synodalen Prozess angekündigt und im Oktober eröffnet.

In diesem sollen sich in der Kirche ganz, ganz viele Menschen auf unterschiedlichsten Ebenen einbringen können und aufeinander hören. Im Schneeballprinzip sollen die Wortmeldungen zusammengetragen werden – bis zur Weltbischofssynode 2023.

Mach mit! Der Papst und wir wollen dir zuhören!