Der frühere Pfarrer von Rudolfsheim ist nach langer Krankheit im 70. Lebensjahr zu Gott heimgerufen worden. 

Georg Stockert wurde am 3. August 1952 in Wien geboren. Nach der Matura absolvierte er seinen Wehrdienst und trat danach in das Wiener Priesterseminar ein. Er studierte fünf Jahre lang Theologie, davon ein Jahr in Freiburg im Breisgau, Deutschland. Von 1976 bis 1977 machte Georg Stockert sein Diakonatspraktikum in der Pfarre Kaiserebersdorf, Wien 11. Am 29. Juni 1977 wurde er im Stephansdom durch Kardinal Dr. Franz König zum Priester geweiht.

Seine erste Station als Kaplan war in der Pfarre St. Brigitta in Wien 20. Danach wurde er Studienpräfekt im Knabenseminar Sachsenbrunn in Niederösterreich. Während dieser Zeit half er auch in verschiedenen Pfarren des Wechselgebiets aus.

Am 1. September 1984 wurde Mag. Georg Stockert zum Pfarrer von Rudolfsheim ernannt und am Abend des 20. Oktober von Kardinal König feierlich in sein Amt eingeführt, das er 9 Jahre lang inne hatte. An seinen großen Einsatz erinnern sich noch viele Alt-Rudolfsheimer/innen. Viele haben an seinen beliebten Pilgerreisen teilgenommen. Unter seiner Führung wurde die Rudolfsheimer Kirche innen generalsaniert. Im karitativen Bereich war Pfarrer Georg ebenso aktiv: So oft er konnte, nahm er selbst an der Lebensmittelverteilung teil und machte in der Wärmestube mit.

Auf Bitte von Kardinal Hans Hermann Groer übernahm Georg Stockert ab 1. September 1993 die Pfarre Aspern im großen Stadterweiterungsgebiet im 22. Bezirk, wo er 28 Jahre lang wirkte. Viele Jahre war er außerdem im Vorstand des Kindergartenwerks.

Wir trauern mit so vielen, für die er Priester, Pfarrer und Freund war. Ruhe in Frieden, Georg!

Deine ehemalige Pfarre Rudolfsheim

→ Alle Infos zu den Trauerfeierlichkeiten finden Sie hier, das Video der Feierlichkeiten hier.


„Mit Euch allen im Gebet verbunden. Dankbar für diesen so vorbildlichen Hirten. An Stefani durfte er heimgehen. Danke für Eure Liebe zu ihm!“

Kardinal Christoph Schönborn

Der Wiener Priesterweihe-Jahrgang 1977

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren